Physiologische Okklusion & Fertigstellung in der Totalprothetik

In dieser Kurskombination wird die Aufstellungen in der physiologischen Okklusion mit der Fertigstellung kombiniert. So erlernt der Teilnehmer in 3 Tagen ein fundiertes Grundwissen zur Erstellung einer funktionalen und ästhetisch hochwertigen Totalprothese.

Tag 1 & 2: Es steht das Erlernen, Auffrischen und Vertiefen der Grundprinzipien der Zahn-zu-zwei-Zahn-Okklusion für die Totalprothetik im Mittelpunkt. Dabei wird die Systematik von der Modellanalyse bis zur Aufstellung vermittelt. Abschliessend wird die Gestaltung des Zahnfleischs nach myodynamischen Gesichtspunkten in Wachs modelliert.

Tag 3: Am dritten Kurstag werden die effizienten, systematischen Schritte für das Einbetten mit Silikon-Manschette und das Isolieren und Konditionieren der Kunststoffzähne vermittelt.

 

(Die Inhalte dieser Fortbildung entsprechen unseren Kursen «Setup – Totale Prothetik in Physiologischer Okklusion» und «Der Stoff, aus dem Zahntechnik Prothesen macht»)

Certificate of completion

Catering

Confirmation of participation

workbook

certified teacher

Consumables

Questions (after the course)

Lernziele:
  • Erarbeiten der Basics zur Funktionalität der totalprothetischen Versorgung sowie der physiologischen Zahn-zu-zwei-Zahn-Beziehung
  • Verstehen und Anwenden der Modellanalyse für eine statisch stabile Zahnaufstellung, um die autonome Kaustabilität der Seitenzähne zu gewährleisten
  • Anwenden der Grundsätze wie die ROTE Ästhetik modelliert wird und künstliche Zähne körperhaft wirken.
  • Herstellen eines stabilen und langlebigen Verbunds zwischen Kunststoffzahn und Prothesenkunststoff
  • Effizientes Vorgehen bei der Reokklusion
Inhalte:
  • Physiologische Aufstellung – das Prinzip
  • Statische und dynamische Okklusion in Zahn-zu-zwei-Zahn-Beziehung
  • Model analysis
  • Front- und Seitenzahnaufstellung
  • Statische und dynamische Okklusionskontrolle
  • Wachsmodellation – Papillen, Zahnhälse und myodynamische Prothesenkörpergestaltung
  • Anatomische und myodynamische Wachsmodellation
  • Silikon-Manschetten für die Giess- und Presstechnik
  • Konditionieren der künstlichen Zähne
  • Farbliche Charakterisierung und Fertigstellen der Wachsaufstellung
  • Statische und dynamische Kontaktbeziehungen – Reokkludieren
  • Ausarbeiten und Finishing
Target groups:
  • ZahntechnikerInnen
  • ProthetikerInnen
Recommended experience:
  • Fortgeschritten 3-5 Jahre
  • Experte >5 Jahre
28.08.2024
3-days
Zürich, CH
2020 €
hands-on
Installation technology
Characterization
Completion
Situation impression
Model analysis
Teacher
Patrick Martin
Main topics
Analog and digital full denture prosthetics, Removable dentures, Implant-supported prosthetics

Flyer:

Momentan steht kein Informationsflyer zur Verfügung.
Teacher
Patrick Martin
Main topics
Analog and digital full denture prosthetics, Removable dentures, Implant-supported prosthetics

Flyer:

Momentan steht kein Informationsflyer zur Verfügung.

More trainings

No data was found

Schulung anfragen

Send us you request. We will be pleased to get back to you!